Pflanzenschule - Werde Verkaufsprofi
Die Pflanzenschule > Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

„Kleingedrucktes“
Die Pflanzenschule ist eine Initiative voller Begeisterung für die Sache, dennoch haben wir nachfolgend aus rechtlichen Gründen einige Punkte formuliert, die von allen Teilnehmern mit der Anmeldung als verbindlich akzeptiert werden.

1. Teilnahme
• Die Teilnahmegebühr ist vor dem Lehrgangsbeginn vollständig zu entrichten.
• Die Pflanzenschule hat von den im Lehrgangsprogramm aufgeführten Moderatoren und Referenten eine Zusage vorliegen, im Verhinderungsfall z. B. durch Erkrankung bemüht sich die Pflanzenschule um Ersatzreferenten.
• Die Anmeldung ist personenbezogen. Ist ein Teilnehmer verhindert oder im Betrieb ausgeschieden, so kann der entsendende Betrieb einen anderen Mitarbeiter benennen. Es ist jedoch nicht zulässig, dass wiederholt andere Mitarbeiter eines Betriebes an einer Seminarreihe teilnehmen, da der vertraute interne Austausch einen wichtigen Erfolgsfaktor darstellt.
• Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die Pflanzenschule Bilder aus dem Lehrgangsgeschehen und den Teilnehmern auf ihrer Homepage veröffentlicht.
• Eine Rückerstattung der Lehrgangsgebühr bei Nichtteilnahme einzelner oder mehrerer Bausteine ist nicht möglich. Wir erstatten jedoch einen Spesenanteil von € 30,– pro Lehrgangstag, wenn eine schriftliche Abmeldung mindestens 3 Tage vor dem Veranstaltungstag erfolgt.

2. Haftung
• Die Pflanzenschule übernimmt für die Lehrgangsteilnehmer/innen keine Haftung, z. B. bei Verletzungen oder Gesundheitsschädigungen. Ebenfalls ist die persönliche Haftung der Referenten und Moderatoren der Pflanzenschule ausgeschlossen.
• Es erfolgt keine Haftung der Pflanzenschule für fehlerhafte Vortragsinhalte und Unterlagen.
• Grundsätzlich ist jegliche Haftung begrenzt auf die Höhe der Teilnahmegebühr.

3. Datenschutz
• Die Pflanzenschule speichert personenbezogenen Daten nur mit dem Zweck der Lehrgangsdurchführung. Es werden keine Daten Dritten zugänglich gemacht.

Kursgebühren und Rahmenbedingungen

1. Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer 1480,- € zzgl. MwSt. Es erfolgt eine Rechnungsstellung sobald sichergestellt ist, dass der Kurs die Mindestteilnehmerzahl erreicht hat.

2. Die Kursgebühr beinhaltet alle Eintritte, Verpflegung an den Seminartagen und der Abschlussveranstaltung.

3. Nicht im Preis enthalten ist die Übernachtung an zwei Baustein-Terminen im Baumschulgebiet Schleswig- Holstein und im Ammerland (Hotelempfehlung und
Preis folgen noch).

4. Eine Rückerstattung der Kursgebühr bei Nichtteilnahme einzelner oder mehrerer Bausteine ist nicht möglich. Wir erstatten jedoch einen Spesenanteil von 30,- € pro Bausteintag, wenn eine schriftliche Abmeldung mindestens 3 Tage vor dem Veranstaltungstag erfolgt.

5. Sollte ein Baustein ausfallen (z. B. wg. Erkrankung des Referenten), so erfolgt eine Erstattung von 100,– € pro Veranstaltungstag, wenn kein Ersatztermin angeboten werden kann.

6. Das Tagungsprogramm ist mit allen Beteiligten inhaltlich und terminlich abgestimmt. Dennoch behalten wir uns Änderungen im Programmablauf und den Inhalten aufgrund nicht vorhersehbarer Umstände vor.